ITADA-Forum vom 03. September über „konservierenden Ackerbau“

15 September 2015
 

2015 ist das internationale Jahr des Ackerbodens: das ITADA* trägt dazu durch ein grenzüberschreitendes Forum bei, das den Titel „Verbesserung der Bodenfruchtbarkeit durch konservierenden Ackerbau mit Zwischenfrüchten“ trägt und am

Donnerstag, den 03. September 2015, auf dem Versuchsgut LTZ des Stifterhofs in Odenheim (D) nahe Karlsruhe stattfinden wird.

Herunterladen des Flyers mit Programm und Anmeldebedingungen hier

Die Veranstaltung wird vom ITADA zusammen mit dem Landwirtschaftlichen Technologiezentrum Augustenberg (LTZ) und der Landwirtschaftskammer der Region Elsass (CARA) organisiert.

Um die Teilnahme von Landwirten und anderen interessierten Personen aus Süd-Elsass und Süd-Baden zu erleichtern, wird die Möglichkeit einer kollektiven Anreise per Autobus ab Sainte Croix-en-Plaine (Landwirtschaftskammer) und Hausen-Bad-Krozingen (im Süden von Freiburg) angeboten. Eine umgehende Anmeldung der Interessenten wird empfohlen, da die Zahl der Plätze beschränkt ist und die Verteilung nach der Reihenfolge des Eingangs der   Bewerbungen erfolgt.

Eine Online-Anmeldung mit Hilfe des Flyers ist durch einfaches Klicken auf die angegebene Adresse oder durch Besuch der Website www.itada.org möglich.

* ITADA: Institut Transfrontalier d’Application et de Développement Agronomique (Grenzüberschreitendes Institut zur rentablen umweltgerechten Landbewirtschaftung)

Share Button
Zum gleichen Thema