AUSARBEITUNG UND VERBREITUNG VON EMPFEHLUNGEN FÜR WILDDURCHLÄSSE (E2)

MASSNAHMENZIELE:

Diese Maßnahme zielt darauf ab, Direktiven zur Konstruktionsweise von Systemen auszuarbeiten, welche dem Feldhamster das Überwinden der Straßeninfrastruktur bei gleichzeitiger Minderung des Prädationsrisikos ermöglichen. Diese Direktiven sind so zu gestalten, dass sie allen für die Gestaltung der Straßeninfrastruktur verantwortlichen Behörden in sämtlichen vom Feldhamster bewohnten Gebieten Europas vorgelegt werden können.

Für die Maßnahme verantwortlich: CNRS

Share Button