Die Fotografen des LIFE Alister-Projekts

26 March 2018
 

Das LIFE Alister-Projekt startete im Jahr 2013. Zu diesem Zeitpunkt gab es praktisch keine Fotos vom Feldhamster. Fast 5 Jahre später können wir viele schöne Bilder mit der Öffentlichkeit teilen, die den niedlichen Anblick des kleinen Hamsters so liebt.
Diese LIFE-Fotothek entstand dank der Arbeit mehrerer Hobby- und Berufs-Fotografen, die viel Freude daran haben, die kleinen Tierchen, die heute vom Aussterben bedroht sind, vor Ort bei den verschiedenen Projektpartnern auf ihren Bildern zu verewigen.

Die Aufnahmen des CNRS

Auf den Bildnachweisen werden genannt: Mathilde Tissier (Doktorandin-Forscherin), Florian Kletty (Doktorand-Forscher CNRS) und Nicolas Busser (Kommunikationsbeauftragter des IPHC – CNRS).

hamster-femelle-champshamster-debouthamster-feuille

Die Aufnahmen des ONCFS

Die Fotos von Philippe Massit (Fotograf am ONCFS) zeigen die Arbeit der verschiedenen Akteure und Techniker, insbesondere zum Zeitpunkt des Einfangens der Hamster, wie man es auf diesem Nachtbild erkennen kann.

tetee-hamstercage-hamster

Zur Kategorie ONCFS gehören auch die wertvollen Kamerafallen, die schon bei der kleinsten Bewegung der Tiere ausgelöst werden und es uns dadurch ermöglichen, Zeuge vieler schöner Momente zu sein.


In einem anderen Register…

Die Fotos der Landwirtschaftskammer und der GEPMA zeigen zwar keinen Feldhamster, sie ermöglichen dem LIFE Alister jedoch, der Öffentlichkeit eine Vorstellung davon zu vermitteln, was im Rahmen des Projekts getan wird.

tracteur

Danke an alle Fotografen, die uns an ihren Eindrücken teilhaben lassen!

Share Button
Zum gleichen Thema