Verrückte Origamis

24 March 2017
 

In 2016 bot die GEPMA* eine neue Animation auf ihren Ständen an: eine Origami-Werkstatt. Die amüsanten Produkte der japanischen Kunst des Papierfaltens waren sehr erfolgreich und ermöglichten den Teilnehmern, die kleine Tierwelt der elsässischen Ebene zu entdecken und dabei Spaß zu haben.

 

animaux-origamiDer Feldhamster natürlich, aber auch Kröte, Schmetterling, Bussard, Storch, Marienkäfer und Fuchs entstanden vor den Augen der Neulinge dieser Papierfaltkunst, die begeistert waren, ihre Schöpfung nach Hause mitnehmen zu können. Diese Aktivität bietet der Animatorin auch die Gelegenheit, alle Geheimnisse des Feldhamsters und seiner Freunde zu enthüllen. Während der Faltarbeit erfahren die Teilnehmer, warum die Erhaltung der landwirtschaftlichen Ebene des Elsass so wichtig ist.

Diese Workshops werden auf den verschiedenen Ausstellungen erneut angeboten, die im Verlaufe des Jahres 2017 (Animationsplanung auf der Homepage der Website http://www.grand-hamster-alsace.eu/) stattfinden.

 

enfants

 

Kleine Bilanz 2016

Die GEPMA ist mit der Sensibilisierung des öffentlichen Bewusstsein für LIFE Alister betraut und wie es der Fall für alle Aktionen des Projekts ist, muss die Gruppe der Europäischen Kommission über ihre Aktionen Rechenschaft ablegen. Hier die Bilanz für das Jahr 2016:

Vom 01. Januar bis zum 31. Dezember 2016 testeten 3 029 Personen das Spielbrett und die damit verbundenen Spiele (Ausmalen, Ausschneiden, Origami) seit der Einführung von Animationen und 2 331 Personen vergnügten sich mit dem Video-Spiel auf den Ständen anhand von Tablet-PC, Smartphone oder Computer.

In 2016 wurden 46 Veranstaltungen durchgeführt (gegenüber 31 in 2015) und 6 912 Personen besuchten den Stand und konnten den Feldhamster und das Projekt Life + Alister entdecken.

Diesen Zahlen hinzuzufügen ist, dass Sie immer zahlreicher werden, unser Maskottchen Alister auf Anhieb zu erkennen. Vielen Dank dafür! (Und denjenigen, die es zum Leben erwecken, indem sie in die Haut des Plüschtiers schlüpfen).

 

Sans titre

 

*Groupe d’Etude et de Protection des Mammifères d’Alsace (Studiengruppe zum Schutz der elsässischen Säugetiere)

Share Button
Zum gleichen Thema