Sie können diese Schautafel sehen, was sagt sie aus?

23 December 2014
 

Panneau parcelle expérimentaleIm Rahmen des Projekts LIFE ALISTER führt die Landwirtschaftskammer der Region Elsass in Partnerschaft mit dem Nationalen Amt für Jagd und Wildtiere (ONCFS) zurzeit Feldexperimente mit dem Ziel durch, die Aufrechterhaltung einer produktiven Landwirtschaft mit einem für die Kleinfauna günstigeren Lebensraum in Einklag zu bringen.

Die Versuche beziehen sich hauptsächlich auf die Bedeckung des Bodens durch Anbauten, die den Feldhamster zugleich vor seinen Fressfeinden verbergen und ihn ernähren.

Auf diesen Flurstücken werden die Aussaaten von Vegetationsdecken im Wintergetreide mit dem Ziel getestet, einen Anbau zu erhalten, der den Boden im Juli nach der Getreideernte rasch abdeckt. Im Frühling wird eine neue vielversprechende Technik namens Strip Till (streifenförmige Bodenbearbeitung) ermöglichen, Mais in einer im Herbst gesäten Decke aus Klee anzubauen. Das angestrebte Ziel besteht darin, eine Vegetationsdecke zwischen den mit Mais bebauten Reihen zu bewahren.

Das ONCFS bewertet seinerseits das Interesse dieser Praktiken in Bezug auf die Hamster-Biologie, indem es die verschiedenen Parameter (Überleben, Tierbewegungen, Reproduktion) aufzeichnet.

Die Schautafel weist die Experimente-Parzellen aus, auf denen sie Mischungen aus wenig geläufigen Vegetationsdecken beobachten können oder auch noch die Präsenz von ONCFS-Mitarbeitern, die in der Nacht, ausgerüstet mit Stirnlampen, das Verfolgen der Hamster betreiben.

Share Button
Zum gleichen Thema